Allgemeine Geschäftsbedingungen

  

Öffnungszeiten Tagesstätte: 

Montag - Freitag: 

07:00 - 12:00 Uhr 

14:00 - 18:00 Uhr 

(Ausserordentliche Zeiten nach Absprache + Aufwand) 

 

Bring- und Abholzeiten Tagesstätte: 

Montag - Freitag: 

07:00 - 08:30 Uhr 

16:00 - 18:00 Uhr 

(Ausserordentliche Zeiten nach Absprache + Aufwand) 


Im Falle eines Vertrag-Rücktrittes oder einer Annullierung vor Beginn der Aufenthalts- resp. Betreuungszeit sind folgende Zahlungen zu leisten, resp. werden verrechnet: 

* Gassidienst - spätestens bis 18:00 Uhr, 2 Tage vor abgemachten Termin

* Kurzaufenthalte (weniger als 7 Tage) - mindestens 1 Woche im Voraus

* Aufenthalt von 7 bis 14 Tage - mindestens 2 Wochen im Voraus

* Aufenthalt von mehr als 14 Tage - mind. so viele Tage im Voraus wie 
   Aufenthaltsdauer

Sollte der Hund später gebracht oder früher abgeholt werden als ursprünglich gebucht, wird die gesamte gebuchte Zeit verrechnet. 

Bei Bring- und Abholdienst verrechnen wir CHF 1.00/km.


Wir behalten uns das Recht vor ein Haustier auszuschliessen, wenn dieses unkastriert, ansteckend erkrankt, läufig oder nicht sozialisiert ist.
 
Das an Miraculis zu bezahlende Honorar wird gemäss Absprache fällig. Wir behalten uns das Recht einer Anzahlung vor.
 
Der Kunde versichert bezüglich des Haustieres folgendes:
Das Tier ist haftpflichtversichert, eine Kopie der Versicherungspolice ist bei Vertragsabschluss Miraculis auszuhändigen.

Das Tier ist frei von ansteckenden Krankheiten. Das Tier verfügt über einen Impfschutz. Eine Kopie des Impfpasses ist bei Vertragsabschluss bei Miraculis zu hinterlegen.

Das Tier ist präventiv gegen Parasiten geschützt.
Miraculis behält sich das Recht vor, im Notfall ohne Rücksprache mit dem Kunden, den Tierarzt aufzusuchen.

Der Kunde haftet für alle Schäden, die das Haustier während der Zeit verursacht oder die dem Haustier zustossen, zu der es sich in Gewahrsam von Miraculis befindet. Der Kunde stellt Miraculis diesbezüglich von allen Ansprüchen, insbesondere Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche Dritter, frei.

Gegebenenfalls sind die Kosten, die Miraculis aufgrund solcher Schäden entstanden sind, unverzüglich zu ersetzen.
 
Miraculis haftet im Rahmen der vertraglichen Tätigkeit - gleich aus welchem Rechtsgrund - gegenüber dem Kunden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

Stirbt das Tier altersbedingt oder aus unvorhersehbaren Gründen, wird jede Haftung abgelehnt. Sämtliche anfallende Kosten gehen zu Lasten des Besitzers.
 
Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch uns.
 
Der Kunde versichert mit der Buchung, die Geschäftsbedingungen gelesen und akzepiert zu haben und erklärt sich hiermit einverstanden.

(aktualisiert am 1. Oktober 2022)