Tierkommunikation

 

Die Tierkommunikation ist nichts anderes als - auf telepathischem, also gedanklichem Weg - mit dem Tier zu sprechen. Diese Art der Kommunikation spielte schon immer, bei den meisten Völkern der Erde, eine grosse Rolle, die wir aber leider fast gänzlich verloren haben.
 
Die Tierkommunikation kann die Verbindung vom Menschen zum eigenen Tier vertiefen, was zu mehr Harmonie und gegenseitigem Verständnis führt.

Sie dient aber nie zur Erziehungsmassnahmen, denn dies ist meistens eine Problematik oder ein Missverständnis zwischen Tierhalter und Haustier.
Das bedeutet, der Mensch kann nicht einfach vom Tier verlangen, sich nach seinem Willen zu ändern. Es benötigt tiefere Einblicke, weshalb das Vertrauen nicht vorhanden oder die Zusammenarbeit nicht möglich ist.

Wir sind alle Individuen - egal ob Mensch oder Tier - und haben einen freien Willen, den es zu respektieren gilt.